Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten

 

Vet Physiocation bietet Ihnen eine ausführliche und kompakte Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten.Ein medizinisches Vorwissen wird bei Vet Physiocation nicht vorausgesetzt. Alle notwendigen Grundlagen werden in den ersten Kursen vermittelt, so dass Kernthemen wie Anatomie und Pathologie in den vertiefenden Seminaren abrufbar sind.Als Schüler unseres Ausbildungsinstituts können Sie grundsätzlich zwischen zwei Zeitmodellen wählen:

Praxisfaelle-1-2

Wochenenduntericht
Diese Ausbildungsvariante ist in zeitlicher Hinsicht darauf abgestimmt, die Ausbildung berufsbegleitend durchzuführen. Über einen Zeitraum von 24 Monaten findet der Unterricht jeweils an einem Wochenende pro Monat statt. Es bleibt so in jedem Fall ausreichend Zeit die Seminarinhalte in der rund vier wöchigen Pause zwischen den Seminaren grundlegend vor- und nachzubreiten.

Blockunterricht
In dieser Ausbildungsvariante werden die selben Lehrinhalte vermittelt. Allerings erfolgt die Ausbildung in einem kompakten Zeitraum von 10 Monaten, die Unterrichtsinhalte werden in 5 Blöcken zu jeweils neun Tagen vermittelt. Der Blockkurs wird in der Regel über den Jahreswechsel angeboten, so dass die Blöcke unter Ausnutzung des jeweiligen Jahresurlaubes eines normalen Angestellten besucht werden können. Der Blockuntericht eignet sich somit theoretisch auch für eine berufsbegleitende Ausbildung.

In kleinen Gruppen von nicht mehr als 15 Teilnehmern wird das stark veterinärmedizinisch orientierte Wissen zu allen relevanten Bereichen der Tierphysiotherapie vermittelt.

Sind die Grundlagen in der Theorie gelegt, nimmt der praktische Anteil der Ausbildung den größten Raum ein. Hier wird das erlernte theoretische Wissen praktisch an Hund bzw. Pferd umgesetzt.

Die langjährig praxiserfahrenen Dozenten helfen dem Schüler den Körper des Tieres zu erfühlen – ein Gefühl des ‘Sehens mit den Fingerspitzen’ wird vermittelt.
Befunde und die dazugehörigen Therapiepläne werden gemeinschaftlich entwickelt.
Die Umsetzung der hier verwendeten physiotherapeutischen Therapien nimmt den größten Anteil der Ausbildung ein.

Jeder einzelne Schüler ist am Ende seiner Ausbildung in der Lage, seine Patienten anatomisch korrekt zu beurteilen und Abweichungen zum gesunden Tier zu erkennen, einen qualifizierten Therapieplan zu erstellen und die notwendigen Therapien durchzuführen.
Diese Fähigkeit stellt er zum Abschluss der Tierphysiotherapie-Ausbildung in der Prüfung vor dem zuständigen Berufsverband TPVD e.V. unter Beweis. Der Schüler erhält nach erfolgreicher Prüfung ein Zertifikat, welches ihn als geprüften Veterinärphysiotherapeuten ausweist.

Besonderen Wert legt Vet Physiocation auf die intensive Betreuung seiner Schüler.
Diese Unterstützung endet nicht nach dem Ende der Ausbildung, sondern kann gerne auch bei ersten eigenen Patienten oder besonders schwierigen Krankheitsfällen in Anspruch genommen werden. Das Team von Vet Physiocation möchte so seinen Schülern und auch den jeweiligen Tieren seine Kompetenz und Erfahrung langfristig zur Verfügung stellen.

 

Tipp:
Die Kosten der Ausbildung und die Zahlungsbedingungen finden Sie im jeweiligen Studienvertrag.
Diesen finden Sie unter dem Menüpunkt “Anmeldung Ausbildung Tierphysiotherapie” und im Service-Bereich unter “Downloads”.